ENB Installation

Mein Artikel zeigt Euch die manuelle ENB Installation mit diversen Konfigurationseinstellungen.

Was sind ENB’s und braucht man die wirklich, erkläre ich Euch >> hier <<.
Einfache ENB Verwaltung und Installation zeige ich Euch >> hier <<
Mein Lieblingspreset Grim and Somber ENBs zeige ich Euch >> hier <<


So, ich habe Euch auf ENBs richtig heiß gemacht, Ihr habt Euch einigermaßen durch meinen unverständlichen geistigen Dünnpfiff durchgearbeitet und habt Euch sogar schon diverse Binaries und Presets heruntergeladen. Das habt Ihr super gemacht. Für Diejenigen, die keine Lust haben, sich durch den anderen Artikel durchzuforsten, sei gesagt:
– Holt Euch die Binaries, die Ihr für das Preset benötigt nur von der Entwicklerseite oder wenn der Entwickler die Erlaubnis von Boris hat, beim Presetersteller selbst.
– Sucht Euch auf Nexusmods oder einer Seite Eurer Wahl ein schickes Preset, was Eure Wünsche einigermaßen erfüllt
– Scheut Euch nicht vor ein paar Einstellungen und Einträgen in diverse Spieldateien (das ist kein Cheaten und kein Cracken, das ist nur für die Mechanik der Spielengine interessant)

Wenn Ihr Alles soweit heruntergeladen habt, dürftet Ihr mindestens zwei Zip-Dateien haben. Für mein kleines Tutorial halte ich mich an mein Lieblingspreset, Grim and Somber ENBs. Für die manuelle Installation habe ich das Hircine Preset verwendet mit der für dieses Preset benötigten Binary 277.


Benötigte Zip-Dateien

Ihr entpackt zuerst die Zip-Datei mit der Binary. Ich stehe auf Ordnung und wähle immer „nach xyz entpacken“, so werden die zu entpackenden Dateien brav in einen extra Ordner entpackt. Dort befinden sich jetzt drei Sachen: zwei Ordner und ein Link zur Entwicklerseite der Binary. Click Here. Wir öffnen den Ordner mit der Wrapper Version und blicken auf ein Dateiwirrwarr. Keine Angst. Wir benötigen nur zwei Dateien:
– d3d9.dll
– enbhost.exe


Inhalt des Wrapper Ordners

Diese beiden Dateien kopiert Ihr Euch in den Skyrim Hauptordner wo auch die TESV.exe liegt und (!!!)nicht(!!!) in den Data Ordner.

Herzlichen Glückwunsch, einen der wichtigsten Teile habt Ihr schon hinter Euch gebracht.

Jetzt wechselt Ihr wieder dorthin, wo Ihr die Zip-Datei Eures Presets gespeichert habt. Entpackt die Dateien und im schönsten Fall habt Ihr gleich die Dateien, die Ihr kopieren sollt, vor Eurer Nase liegen.

Jedoch wird dieser Wunsch selten erfüllt, denn die Presetentwickler experimentieren gerne oder erüllen Anfragen der Verwender Ihrer Presets. In den meisten Fällen werdet Ihr erstmal mehrere Ordner präsentiert bekommen, die wie folgt heißen (Abweichungen möglich):
– Performance
– Quality
– Optional


Möglicher Inhalt eines Preset-Ordners

So ein schweres Englisch ist das nicht und wer nicht ganz auf den Kopf geknallt ist, kann sich aus den Ordnernamen seine eigenen Schlüsse ziehen. Performance ist die sogenannte spielbare Version des Presets. Euer System wird so minimal wie möglich, mit dem dafür besten Ergebnis belastet. Quality ist in den seltesten Fällen wirklich spielbar und vorwiegend nur für Screenshots gedacht und für Leute, die keinen PC haben, sondern ein halbes Gamestudio. Im optionalen Ordner befinden sich oft extra Einstellungen. Mehr oder Weniger Dunkelheit, andere Einstellungen für Tiefenschärfe und verschiedene Farbpaletten. Sucht Euch was aus oder auch nicht.

Wir wählen für unser Tutorial den Ordner Performance. Ihr klickt Euch in den Ordner und wählt darin alle Dateien aus. Diese Dateien kopiert oder verschiebt Ihr ebenfalls in den Skyrim Hauptordner wo die TESV.exe liegt.
Falls Ihr was aus den optionalen Ordner wollt, klickert Euch durch, wählt die einzelnen Dateien aus und kopiert sie ebenfalls in den Hauptordner von Skyrim. Falls Ihr gefragt werdet, ob was überschrieben werden soll, bestätigt Ihr das.

Theoretisch war es das schon.Praktisch solltet Ihr, bevor Ihr Skyrim startet, sicher gehen, dass auch Alles richtig eingestellt ist. Meistens findet Ihr in der Readme oder auf der Presetseite Hinweise dazu. Eine kleine Liste, der Dateien, wo mit Sicherheit Einstellungen vorgenommen werden müssen:
– skyrim.ini
– skyrimprefs.ini
– enblocal.ini


Ein Ausschnitt der enblocal.ini

Welche Einstellungen dort genau vorgenommen werden sollten, ist von Preset zu Preset unterschiedlich. Die beiden oberen .ini Dateien findet Ihr in Eurem Spieleordner, wo auch die Spielstände gespeichert werden. Unter C:/User/DeinWindowsusername/Documents/My Games/Skyrim dürftet Ihr fündig werden. Es sind in jedem Fall nicht die skyrim.ini oder skyrimprefs.ini im Hauptordner von Skyrim! Dort bearbeitet Ihr nur die enblocal.ini und auch nur, wenn Ihr Ahnung davon habt oder der Presetentwickler Euch Anweisungen dazu gibt. Befolgt Ihr das nicht, übernehme ich keine Verantwortung, dass Alles so wie es sollte auch funktioniert.

Zwei sehr wichtige Überprüfungen solltet Ihr aber bei jedem Preset vornehmen und falls noch nicht eingestellt, einstellen. Ihr solltet Antialiasing und die Anisotrope Filterung unter „Globale Einstellungen“ ausstellen oder zumindest auf Anwendungsgesteuert. In der Nvidia Systemsteuerung (nicht in der Windows Systemsteuerung) könnt Ihr noch für einzelne .exe Einstellungen vornehmen. Die sollten für TESV.exe und den Skse_Launcher.exe (falls verwendet) auf „Globale Einstellungen verwenden“ gestellt sein. Startet Ihr Skyrim über den Skyrim_Launcher, solltet Ihr auch dort Antialiasing und die Anisotrope Filterung ausstellen! Warum? Die ENB steuert diese beiden Prozesse zuverlässiger.


Die Einstellungen in der Nvidia Systemsteuerung

Jetzt habt Ihr alle wichtigen Schritte erledigt und könnt Skyrim starten. Entweder über den SKSE_Launcher, TESV.exe oder Skyrim_Launcher.exe.

Einige Installationsschritte könnt Ihr noch einmal in diesem Video verfolgen:

In meiner Vorstellung der Grim and Somber ENBs bin ich speziell für diese Presets genauer auf die Installation eingegangen. Auch wenn Ihr nicht die Presets verwendet, so könnt Ihr trotzdem Einiges aus dem Artikel lernen.

Der ENB Organizer ist ein nützliches Tool, was Euch dabei hilft, Eure ENB Presets zu verwalten.

Hilfreiche Videos:
Manuelle ENB Binary & Preset Installation
Presets mit dem ENB Organizer Verwalten

Hilfreiche Artikel:
ENB – Was ist das und wofür ist das gut?
ENB Installation
ENB Organizer

Weitere Informationen:
Informativer und für Einsteiger geeigneter ENB Konfigurations Guide in Englisch

In diesem Sinne,

Eure Awadea Ein Smiley mit qualmenden Joint

Awadea

Awadea

Liest seit sie zwei ist, schreibt Gedichte, Geschichten etc. seit sie zehn ist, spielt Computerspiele seit sie zwölf ist und bloggt, weil sie Spaß daran hat. Wie ihr Vater ist sie im Herzen ein echter Rebell! Mehr gibt es hier

Kommentare sind geschlossen