Grim and Somber ENBs – Präsentation und Installation

Heute möchte ich Euch mein ENB Preset Favorit vorstellen: Grim and Somber ENBs!

Ihr wisst nicht was ENB ist? Dann lest Euch meinen Artikel über ENB durch.
Ihr wollt Eure ENB einfach verwalten? Dann lest Euch meinen Artikel über den ENB Organizer durch.

Grim and Somber ENBs ist eine Sammlung verschiedener Presets.

Nach einigen Versuchen mit anderen ENB, bin ich bei den Presets von Grim and Somber ENBs hängen geblieben. Momentan bevorzuge ich blasse, ausgewaschene Farben und mit den Grim and Somber ENBs Presets habe ich gleich mehrere davon. Grim and Somber ENBS könnt Ihr dort –> http://www.nexusmods.com/skyrim/mods/50501/? finden.

Auf der Modseite wird der Installations- und Konfigurationsprozess ins kleinste Detail beschrieben. Da ich weiß, wie schwierig sich das herausstellen kann, wenn man keine Ahnung hat, erkläre Ich Euch die einzelnen Schritte in Deutsch.

1.) Ladet Euch aus der Files Sektion der Seite das Preset (Voreinstellung) Eurer Wahl.

2.) Verwendet entweder den ENB – Organizer* oder installiert die ENB manuell. Hierfür kopiert die benötigten Dateien in den Hauptordner Eurer Skyrim Installation nicht in den Data Ordner! Im Hauptordner müssen sich folgende Dateien befinden:

enbseries als Ordner
enblocal.ini
enbseries.ini

Falls ihr Optional SweetFX verwendet kopiert auch den Inhalt dieses Ordners in den Skyrim Hauptordner. Die directions.txt könnt Ihr weg lassen. Lest aber diese Datei durch um die Installation zu vervollständigen.

* Mit dem ENB – Organizer könnt Ihr die einzelnen Presets einfach installieren und nacheinander ausprobieren. So könnt Ihr schauen, welches Euch am besten gefällt. Momentan gefällt mir Jyggalag am besten, darum steht es an erster Stelle der Screenshots.

3.) Tragt in die enblocal.ini unter der Sektion -MEMORY- die benötigten Werte ein. Natürlich werdet Ihr jetzt unsicher sein, genau wie ich. Wenn Ihr des Englischen mächtig seit, könnt Ihr Euch durch diverse Empfehlungen „lesen“.

http://home.comcast.net/~thunor/images/hosted/config/memory.html
Dort wird ein Guide empfohlen, auf den ich in meinem Artikel über ENB hingewiesen habe. In diesem Guide findet ihr auf Seite 9 Erläuterungen zur [MEMORY] Sektion in der enblocal.ini.

Für Grim and Somber, egal für welches Preset ihr Euch entschieden habt, ist überwiegend folgende Einstellung wichtig:

ReservedMemorySizeMb=Euer Wert*


Der markierte Wert ist der Wert, den Ihr verändern sollt

Alles Andere solltet Ihr so belassen.

* Niedrigere Werte sind besser für Anwender mit wenig VRAM, aber niedrigere Werte verursachen oft mehr Stottern. JawZ hat Werte zwischen 256 und 1536 geprüft und festgestellt, dass ein Wert zwischen 512 und 1024 die optimalen Einstellungen, abhängig vom restlichen Setup (Grafikmods wie Texturen etc.), für Rechner m it 2 GB VRAM und 4-8 GB System-RAM. 768 bis 1024 sind optimal für Rechner mit höherem VRAM und System RAM. Ihr könnt natürlich selber herum probieren, doch habt dabei Euer Hardware-Setup im Auge, hohe Werte können dazu führen, dass Euer Spiel fehlerhaft Läuft. Der optimale Wert scheint hier 512 zu sein.

4.) Ladet Euch die empfohlene ENB Binary Version von ENBDEV: http://enbdev.com/download.htm. Nach unten scrollen und und Graphic modifications TES Skyrim anklicken.
Ältere Binaries von Boris (der Entwickler von ENB) gestattet, könnt ihr hier http://forum.skyrimtuner.com/viewtopic.php?f=16&t=570 finden.

Wenn es nur die aktuelle Version gibt, habt keine Angst diese zu verwenden, ich habe bisher bei den Grim and Somber ENBs keine Einschränkungen oder Fehler festgestellt.

Ihr benötigt aus dem heruntergeladenen Ordner nur zwei Dateien: d3d9.dll und enbhost.exe aus dem Wrapper Ordner. Installiert nicht den gesamten Ordner! Sollten diese Dateien wieder erwarten nicht funktionieren, dann verwendet die Dateien aus dem Injector Ordner. Für die Injector Version benötigt ihr vier Dateien: enbinjector.ini, enbhost, enbseries.dll und ENBInjector.exe. Bevor ihr Skyrim startet müsst Ihr, wenn ihr mit ENB spielen wollt, vorher die ENBInjector.exe starten.

5.) Eventuell müsst ihr der enbhost.exe Administratorrechte geben, damit sie während das Spiel lädt, gestartet werden kann. (Rechtsklick, Eigenschaften, Kompatibilität und unten bei Berechtigungsstufe neben Programm als Administrator ausführen ein Häkchen setzen.

6.) Falls ihr eine NVidia Grafikkarte verwendet dann stellt folgendes ein:
Öffnet die NVidia Systemsteuerung (nicht die Systemsteuerung von Windows!)
Klickt auf 3D-Einstellungen verwalten

Markiert den Reiter Globale Einstellungen

und stellt den Wert Anwendungsgesteuert bei Anisotrope Filterung und Antialiasing ein
klickt auf Übernehmen

Geht auf den Reiter Programmeinstellungen und kontrolliert dort für den SkyrimLauncher und die TesV.exe, ob die Werte auf Globale Einstellungen gesetzt sind.

Schließt die NVidia Systemsteuerung

Wenn ihr das Spiel über den SkyrimLauncher startet, solltet íhr dort Anisotrope Filterung und Antialiasing ebenfalls deaktivieren.

Zur Sicherheit solltet ihr diese Einträge in Eure skyrimpref.ini eintragen (ohne ModOrganizer sind diese Dateien im Spieleordner des Benutzers zu finden (C:\\Benutzer\Dein_Benutzername\Eigene Dokumente\My Games\skyrim)

iMultiSample=0
iMaxAnisotropy=0

Nehmt ihr diese kleinen Schritte nicht vor, werden viele Effekte der ENB einfach nicht dargestellt.

7.) Tragt folgende Werte in Eure skyrimprefs.ini ein, damit die Schatten im Spiel richtig dargestellt werden und nicht verpixelt sind. Die Werte werden unter die [Display] Sektion kopiert/geschrieben.

[Display]
bDoDepthOfField=0 // oder setzt den Wert auf 1 um Fehler mit der Wassertransparenz zu vermeiden
iBlurDeferredShadowMask=5 (für die beste Schattenqualität den Wert nicht unter 4 setzen)
bTreesReceiveShadows=1
bDrawLandShadows=1
bDrawShadows=1

Wenn Ihr die ENBBinary 269 verwendet, sollten die folgenden Werte unter [Default] eingetragen werden:

[Default]
iBlurDeferredShadowMask=3 // Irgendwas zwischen 3 und 5 ist gut, Ich empfehle 3 oder 4.
bShadowMaskZPrepass=0
bMainZPrepass=0
bDeferredShadows=1

8.) Letztendlich ladet Euch die optionalen Dateien, wenn Ihr wollt und/oder empfohlene Mods und installiert sie

9.) Für Anwender von Jyggalag, Sheogorath, Vaermina, Vaermina Classic oder Shards:
Versichert Euch nicht die enbhelper.dll Datei installiert zu haben. Die Datei kann im Skyrim Ordner oder im enbseries Ordner gefunden werden und ist meist ein Überbleibsel von früheren ENB Installationen. Die Presets verwenden älteren Code und sind daher inkompatibel mit der enbhelper.dll. Diese Datei sollte nur mit Azura, Malacath, Sanguine und Hircine verwendet werden.

10.) Beachtet das Shards of Oblivion die ENB Binary 221 und Vaermina Classic die ENB Binary 236 verwendet. Das liegt nicht daran, dass ich sie nicht aktualisieren möchte. Sondern diese Binaries stellen das originelle Aussehen der Presets besser dar.

Screenshots (noch in Arbeit) und Videos:

– Jyggalag –

Jyggalag Screenshot by Isleen

Jyggalag Screenshot by Isleen

Jyggalag Screenshot by fromzero

– Azura –

Azura Screenshot by Munkinn

– Hircine –

Hircine Screenshot by MUSIC 77

Hircine Screenshot by MUSIC77

– Malacath –

Malacath & Sweet FX Screenshot by Serendae

Malacath Screenshot by elina666

Malacath Screenshot by YSmonstar

– Sanguine –

Sanguine Screenshot by Blizzardclaw

– Sheogorath –

Sheogorath Quality Setting Screenshot by Shisok

– Vaermina –


Vaermina Screenshot by fiszi

– Vaermina Classic (Anniversary Edition) –


Vaermina Classic Screenshot by gakerty

– Shards of Oblivion –


Shards of Oblivion Screenshot by fiszi

Vorstellungsvideo der einzelnen Presets:

Hilfreiche Videos:
Manuelle ENB Binary & Preset Installation
Presets mit dem ENB Organizer Verwalten

Hilfreiche Artikel:
ENB – Was ist das und wofür ist das gut?
ENB Installation
ENB Organizer

Weitere Informationen:
Informativer und für Einsteiger geeigneter ENB Konfigurations Guide in Englisch

In diesem Sinne,

Eure Awadea Ein Smiley mit qualmenden Joint

Awadea

Awadea

Liest seit sie zwei ist, schreibt Gedichte, Geschichten etc. seit sie zehn ist, spielt Computerspiele seit sie zwölf ist und bloggt, weil sie Spaß daran hat. Wie ihr Vater ist sie im Herzen ein echter Rebell! Mehr gibt es hier

Kommentare sind geschlossen