Themes und Windows 7

Dieses Tutorial ist für Anwender, die Windows 7 und Themes von Drittanbietern verwenden! Demzufolge wissen die Anwender, wie sie Ihr Windows 7 für externe Themes vorbereiten. Es werden hier unbedeutende Veränderungen in der Registry vorgenommen. Ich übernehme natürlich keine Garantie, wenn Ihr Euer System schrottet. Ich weiß nur, dass dieser Schritt bei mir zum erwünschten Effekt geführt hat. Ich war mir auch ziemlich sicher, was ich da eigentlich mache. Vorweg sei dazu gesagt, dass die Änderung nicht so dermaßen tiefgreifend ist, dass Euer System ernsthaft in Gefahr wäre, falls Ihr nur meine Schritte ausführt!

Kennt Ihr das? Ihr habt ein tolles Theme auf Virtual Customs gefunden, entsprechend den Anleitungen den ThemeResourceChanger installiert, das Theme aktiviert und…der Explorer zeigt immer noch dieselben Button!

Schaut ihr Euch auf Virtual Customs um, werdet Ihr dort nach langer Suche folgenden Beitrag finden Explorerfenster konfigurieren. Dort wird gesagt, dass unter den Ordneroptionen im Explorer, ein Haken bei „Jeden Ordner im selben Fenster öffnen“ sein soll.

Was aber, wenn bei Euch der Haken gesetzt ist und trotzdem die üblichen Explorerbuttons angezeigt werden?

Dann muss Windows dazu gezwungen werden, jedes Fenster in einem einzigen Prozess zu öffnen. Es besteht das Problem, dass der Haken in der Registry nicht gesetzt ist.

So schwer wie es vielleicht klingen mag, ist unser Vorhaben nicht. Entweder klickt Ihr auf Euer Windowssymbol und ruft „Ausführen“ auf, dort gebt ihr anschließend regedit ein. Das funktioniert aber nur, wenn ihr die UAC ausgeschaltet habt (die ständigen Meldungen über irgendwelche Veränderungen oder Installationen). Oder aber ihr sucht im Windows Systemordner, der bei mir auf C:\ liegt, nach der regedit.exe, macht einen Rechtsklick und öffnet die .exe mit Administratorrechten.

Wenn Ihr das Registryfenster vor Euch habt, sucht folgenden Eintrag:
HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ Advanced

Wenn Ihr diesen Eintrag gefunden habt, dürften sich schon einige Einträge auf der rechten Seite befinden. Sucht nach: „SeparateProcess“
Sollte dieser Eintrag wider erwarten nicht vorhanden sein, erstellt Ihr Ihn mit Rechtsklick auf eine freie Fläche in der rechten Fensterhälfte als REG_DWORD und setzt den Wert auf 0.

Falls der Eintrag „SeparateProcess“ vorhanden sein sollte und Ihr seht hinter den ganzen Nullern eine 1 (0x00000000 (1)), dann stellt diesen Wert auf 0 (0x00000000 (0)).

Das war auch schon der Eintrag, der in der Registry vorgenommen wird. Schließt die Registry und wechselt Euer Theme.

Nun dürften die langweiligen Steuerelemte des Explorerfensters verschwunden sein!

Warum das so ist, weiß ich nicht, da ich nicht Jesus bin und mir kein Gras aus der Hose wächst. Eine Erklärung wäre, dass Windoof einfach nicht erkennt, wenn man für jedes Explorerfenster nur einen Prozess möchte, auch wenn das Häkchen gesetzt wurde. Also zwingt man mit diesem Schritt sein Windoof endlich das zu machen, was es soll.

Awadea

Awadea

Liest seit sie zwei ist, schreibt Gedichte, Geschichten etc. seit sie zehn ist, spielt Computerspiele seit sie zwölf ist und bloggt, weil sie Spaß daran hat. Wie ihr Vater ist sie im Herzen ein echter Rebell! Mehr gibt es hier

Kommentare sind geschlossen